8. Juli 2015 ǀ München Ismaning

Der Charity Company Cup 2015 in München

Am Samstag, den 4. Juli 2015 fand Deutschlands größtes Charity Firmenfußball-Turnier im Sportpark Nymphenburg in München (MCCC 2015) statt. Zahlreiche Unternehmen schickten ihre fußballbegeisterten Mitarbeiter auf das Spielfeld mit dem Ziel den Titel „Beste Firmen-Fußballmannschaft“ zu erlangen und so viele Spenden wie möglich einzunehmen. Alle Einnahmen der Veranstaltung gehen

an den wohltätigen Zweck und kommen Kindern aus sozial

benachteiligten Familien zu Gute.

Spiel, Spaß und jede Menge Spenden

Das einzigartige Charity-Event besteht seit 2008 und kombiniert Familienfest für Groß und Klein mit sportlicher Herausforderung.


Bei hochsommerlichen Temperaturen um die 36 Grad Celsius, standen unsere maihiros pünktlich um 9.48 Uhr auf dem Platz. Mit eisernem Willen kickten unsere Spieler mit viel Herz und unerschütterlicher Motivation in jeweils dreimal 12 Minuten gegen Salesforce, Intel und Infineon.

Eisener Willen trotz brütender Hitze. (© Mona Kazmaier)

Der erste Gegner unserer glorreichen Elf war Salesforce. Obwohl das Können sowie die Feldüberlegenheit eindeutig auf Seiten maihiros lag, blieb das Glück unserer Mannschaft leider aus. So mussten wir ein torloses Unentschieden hinnehmen und traten eine Stunde später auf dem Kunstrasenfeld in die Folgerunde gegen das Intel-Team an.

Zahlreiche Höhepunkte, doch leider kein Abschluss

Es waren Momente wie dieser, der Zuschauern und Spielern den Atem stocken ließ: einer unserer maihiros geht in den Angriff über und seine gekonnte Offensive kann nur durch die Torlatte verhindert werden. Das Pech nahm seinen Lauf als kurz vor dem Abpfiff ein Intel-Spieler eine kleine Unachtsamkeit der maihiros ausnutzt und seine Mannschaft mit 1:0 in Führung versetzt. Allein der Zeitmangel verhinderte die Chance für maihiro einen Torausgleich zu erzielen.

Drei gegnerische Tore und eine Niederlage

Das letzte Spiel fand zwischen maihiro und Infineon statt. An dieser Stelle möchten wir den Kollegen zum verdienten Sieg gratulieren – es war ein faires Spiel, mit Klasse und Können.


So blicken wir auf einen heißen Samstag voller Können, Einsatzbereitschaft und Kampfgeist unseres maihiro-Allstar-Teams zurück. Alle Spieler haben uns an diesem Tag nicht nur überrascht, sondern auch begeistert. Trotz der lautstarken Unterstützung der Fans musste sich unsere maihiro- Nationalmannschaft geschlagen geben, konnte jedoch erhobenen Hauptes das Spielfeld hinter sich lassen.

Wir danken unseren Spielern Sebastian H., Axel, Andreas N., Philipp, Sebastian S., Andreas S., Betim, Mohamed, Raphael, Gabor, Patrick und Daniel. IHR seid unsere Gewinner!

Autor: Anke von Behm ǀ 8. Juli 2015 ǀ München Ismaning

Artikel teilen: LinkedInTwitterFacebookXinggoogleplus

Anke von Behm

Über den Autor

Anke von Behm

Leitung Corporate Marketing, maihiro GmbH
+15 Jahre Erfahrung in Marketing, Kampagnen- und Event-Management, Corporate Social Responsibility und Öffentlichkeitsarbeit