14. Dezember 2015 ǀ München Ismaning

Ein Lächeln schenken – nicht nur an Weihnachten

Das Jahresende möchten wir als Anlass nehmen, um Danke zu sagen:
Danke an alle Kunden und Partner für die vertrauensvolle Zusammenarbeit. Danke an unsere Mitarbeiter. Danke an alle Ehrenamtlichen, die es uns als Unternehmen ermöglichen, dass unsere Unterstützung auch wirklich ankommt.


Wir wünschen Ihnen und Euch frohe Festtage und freuen uns schon jetzt auf ein gesundes und gemeinsames Jahr 2016.

Wir können die Not vieler Menschen nicht aus der Welt schaffen, jedoch ist es unsere Pflicht, einen Beitrag zu leisten. So spenden unsere Mitarbeiter jährlich für ein ganz besonderes Projekt und maihiro unterstützt seit Jahren ausgewählte Organisationen, um insbesondere benachteiligten Kindern und Jugendlichen eine Freude zu bereiten.

Weihnachtsspendenaktion: Mitarbeiter unterstützen Box-Integrationsprojekt

Unsere diesjährige Mitarbeiter-Spendenaktion kommt einem zwölfwöchigen Box-Integrationsprojekt für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge aus Krisengebieten wie Afghanistan, Eritrea, Gambia, Somalia und dem Irak zugute. Wir sind davon überzeugt, dass die Jugendlichen durch das Training und die begleitende psychologische Betreuung die Chance bekommen, neben vielseitiger Lerneffekte mutig und gestärkt in die oft schwierige und langwierige Integrationszeit in Deutschland starten zu können.

Box-Integrationsprojekt: Stephanie Philipp (li.), maihiro, mit Teilnehmern

Lehrmaterialien für Ismaninger Helferkreis Asyl

In diesem Jahr freut sich der 2014 gegründete Helferkreis Asyl über die Finanzierung dringend benötigter Lehrmaterialien für die zunehmende Zahl der am maihiro Hauptsitz in Ismaning untergebrachten Flüchtlinge. Der Spracherwerb hat laut Simona Kraus, Koordinatorin der Sprachkurse, höchste Priorität, wenn es um die Integration der aus Not zugewanderten Menschen geht. Aktuell werden bereits 120 Personen betreut, für nächstes Jahr erwarten die Ismaninger Helfer weitere 230 Neuankömmlinge. Circa 20 ehrenamtliche „Lehrer“ leiten derzeit die so essentiellen Sprachkurse. Möglichst in Kleingruppen versuchen sie, auf die spezifischen Bedürfnisse der Teilnehmer einzugehen. Aufgrund des wachsenden Raumbedarfs hat sich maihiro gerne bereit erklärt, im Jahr 2016 Räumlichkeiten für Abendkurse zur Verfügung zu stellen. Der Helferkreis hofft, dass dieses Beispiel auch bei anderen Unternehmen Schule macht.

Simona Kraus (re.) vom Helferkreis Asyl mit Anke von Behm, maihiro

Patenschaften bei Kinder in Sicherheit e.V.

Fortgesetzt haben wir 2015 auch unsere zwei Patenschaften für das vor 14 Jahren vom bayerischen Diakon Klaus Mühlberger, Reit im Winkl, gegründete Kinderheim im rumänischen Chisineau Cris. Ebenso tragen wir zu notwendigen Instandhaltungsmaßnahmen des Kinderheimes bei, um den Kindern auch in Zukunft ein geborgenes Zuhause garantieren zu können. Zu den größten Herausforderungen für die Verantwortlichen zählen die gestiegenen Lebenshaltungskosten in Rumänien, die die Finanzierung erschweren. Mehr über die Aktivitäten des Vereins lesen Sie im Weihnachtsbrief.

Autor: Anke von Behm ǀ 14. Dezember 2015 ǀ München Ismaning

Artikel teilen: LinkedInTwitterFacebookXinggoogleplus

Anke von Behm

Über den Autor

Anke von Behm

Leitung Corporate Marketing, maihiro GmbH
+15 Jahre Erfahrung in Marketing, Kampagnen- und Event-Management, Corporate Social Responsibility und Öffentlichkeitsarbeit