25. Juni 2018 ǀ München Ismaning

Ab ins Beet

maihiro beim Münchner Aktionstag "Des mach ma!"

Unkraut jäten, Tomaten im Gewächshaus pflegen und den Geräteschuppen auf Vordermann bringen: Für elf maihiro-Mitarbeiter war im Rahmen des Aktionstages Münchner Unternehmen „Des mach ma!“ die Gärtnerei am Hart der Stiftung Pfennigparade ein Tag ihr neuer Arbeitsplatz.

Für Inklusion und Wertschätzung.


Denn die Pfennigparade setzt sich seit über 60 Jahren für Menschen mit Körperbehinderung ein, betreibt Kindergärten, Schulen, ambulante und stationäre Wohneinrichtungen, ein Mehrgenerationenhaus, Pflegedienste mit speziellen Förderangeboten sowie Werkstätten und eine Integrationsfirma. Darunter auch die Gärtnerei am Hart, in der körperlich behinderte Menschen Dienstleistungen rund um Garten- und Anlagenpflege bieten.

Von den maihiro’ s wurden sie beim Aktionstag vor allem bei der Pflege ihrer eigenen Gartenanlage unterstützt. Und da hieß es: ab ins Beet, bzw. ins Gewächshaus oder den Geräteschuppen. Denn Unkraut entfernt sich nicht von alleine und auch die Tomaten wollen für eine reiche Ernte ordentlich gepflegt werden. Gemeinsam mit einem Schreiner wurde auch der Schuppen auf Vordermann gebracht. Anton Albrecht, Leiter der Gärtnerei am Hart: „Beim Aktionstag geht es darum, Menschen für soziales und ökologisches Engagement zu mobilisieren, unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Wertschätzung entgegenzubringen und ihnen neue Impulse für ihre Arbeit zu liefern.“

Weil viel Arbeit an der frischen Luft bekanntlich hungrig macht, gab es ein gemeinsames Mittagessen. Als Beilage: frischer, selbst geernteter Salat. Für die maihiro-Mitarbeiter eine weitere Gelegenheit zum Austausch mit dem Gärtnerteam. Dazu Julia Hähnel, Mitarbeiterin im Marketing bei maihiro: „Einem wird wieder bewusst, warum es wichtig ist, die kleinen Dinge im Leben zu schätzen. Zu sehen, wie offen alle miteinander umgegangen sind, macht viel im Kopf und im Herzen. Für uns alle war es ein wunderbares Erlebnis. Es ist toll, dass unser Arbeitgeber dieses soziale Engagement im Rahmen der Arbeitszeit ermöglicht hat."

Impulse gab es am Ende des Tages auf beiden Seiten. Im Rahmen eines Abschluss-Grillabends haben sich die Mitarbeiter der teilnehmenden Münchner Unternehmen über ihr Erlebtes ausgetauscht. Dabei gab es viel zu erzählen, denn während die maihiro's ihre Schreibtische gegen Gartengeräte tauschten, wurde anderorts gebastelt, gemalert, gekocht und gezimmert.


Mehr zu den Hintergründen des Aktionstages erfahren Sie hier.


Mehr zu den einzelen Aktionen im Video.


Pressemitteilung

"Des mach ma!“ auch im zweiten Jahr ein Erfolg

Download

Autor: Verena Holzgreve ǀ 25. Juni 2018 ǀ München Ismaning

Artikel teilen: LinkedInTwitterFacebookXinggoogleplus

Verena Holzgreve

Über den Autor

Verena Holzgreve

Social Media & Content Manager
Mehrjährige Erfahrung in Journalistik / PR / Change Management Communication / Content Management
Schwerpunkte: Contentplanung & Erstellung; Content-Marketing (z.B. Kampagnenerstellung), Newscreation, interne Kommunikationsmaßnahmen