19. Juni 2018 ǀ München Ismaning

Goodbye Hybris, welcome SAP Customer Experience – SAP mit neuer CRM-Strategie & maihiro als Experte im Gold Guide

Große Bühne für großartige Veränderungen: ihre jährliche Unternehmenskonferenz SAPPHIRE NOW nutzte SAP zur Vorstellung von C/4HANA, der vierten und bisher revolutionärsten CRM-Generation.

Hintergrund: In vier Jahren wird CRM zum größten Markt für Unternehmensanwendungen ($45B by 2021)*. SAP C/4HANA bündelt das bisherige SAP Hybris-Portfolio für Customer Engagement und Commerce sowie weitere, kürzlich zugekaufte Lösungen, wie z.B. Callidus und Gigya. Als einheitliche Cloud Solution Suite soll C/4HANA das Kundenerlebnis neu definieren. Kundendaten, maschinelle Lernverfahren und Mikroservice-Technologien werden vereint, um Echtzeit-Kundenerfahrungen entlang Sales, Service, Marketing, Commerce und darüber hinaus anzutreiben. Mit diesem Schritt stellt SAP sein CRM-Portfolio gleichberechtigt neben ihr bisher traditionelles ERP-Geschäft mit der S/4HANA.


Um zu unterstreichen, welchen konkreten Business-Nutzen SAP-Lösungen ihren Kunden bringen, wurde anlässlich der SAPPHIRE – und mit dem Launch von C/4HANA – der so genannte Gold Guide vorgestellt. Neben Business-Cases finden sich dort Testimonials und eine Übersicht von SAP Cloud Platform Applications, entwickelt von SAP Key Solution Partnern. SAP hat maihiro mit seinen Produkten maiTour und maiCatch im Gold Guide aufgenommen.

Timo Simon, Director Products, Innovation & Business Development bei maihiro, war auf der SAPPHIRE. Im Interview schildert er gemeinsam mit maihiro-Geschäftsführer Uwe May, welche Signalwirkung das Re-Branding hat, was das für maihiro bedeutet und welchen konkreten Mehrwert die im Gold Guide aufgelisteten maihiro-Produkte bieten.


maihiro: Timo, welche Kernbotschaften in Sachen CRM-Strategie hast Du von der SAPPHIRE mitgenommen?

Timo Simon: C/4HANA bündelt alle Aktivitäten über den Kunden und es ist eine Suite die alle Prozesse End-to-End mit S/4HANA integriert. Innovation Management ist ein wichtiger Bestandteil und alle Stakeholder müssen partizipieren, damit alle davon profitieren. Lernen, verstehen und adaptieren wird immer wichtiger werden um z.B. mit Machine Learning, Roboting neue Geschäftsmodelle schnell testen, realisieren und einen wichtigen Wettbewerbsvorteil zu schaffen. Genau dafür hat sich SAP ideal aufgestellt und bietet eine integrierte Suite.

maihiro: Uwe, was genau ändert

sich durch das Re-Branding?


Uwe May: Für die bestehenden Kunden ändert sich kurzfristig nichts. Die bisherigen Lösungen sind unter dem Dach SAP CX zusammengefasst und bleiben bestehen. Für alte - aber auch für neue Kunden - wird die Veränderung darin bestehen, dass die SAP durch die klare Aussage bzgl. der Bedeutung dieses Lösungsportfolios zum Ausdruck bringt, dass durch weitere Investments die bestehenden und auch weitere, neue Lösungen gestärkt werden. Dies wird zu gesteigerter Funktionalität und verbesserter Integration führen und damit den Kunden klare Mehrwerte und Sicherheit bieten.

maihiro: Inwiefern kann sich maihiro durch die neue SAP-Strategie anders oder noch besser positionieren und vor allem: was bedeutet das für die Kunden?

Uwe May: maihiro steht für Excellence in CRM – seit 2000. Über diese vielen Jahre haben wir einen immensen Erfahrungsschatz aufgebaut und unser Portfolio beständig erweitert. Dieses Portfolio, das von der Management-Beratung über die Einführung von SAP CX Lösungen und die dauerhafte Sicherstellung des Kundennutzens bis zur gezielten Ergänzung des SAP CX Portfolios durch unseren hohen Mehrwert bietenden Produkte geht, ermöglicht uns, gemeinsam mit unseren Kunden über viele Jahre konsequent deren Customer Experience für ihre Kunden zu verbessern. Das wiederum ist die wichtigste Aufgabe eines Unternehmens – die SAP hat das durch C/4 HANA antizipiert – es befindet sich mindestens auf Augenhöhe zu S/4HANA. Und wir sind mittendrin statt nur dabei!

maihiro: Warum hat SAP gerade unsere Produkte maiTour und maiCatch

in den Gold Guide aufgenommen?

Timo Simon:maiTour und maiCatch ergänzen das SAP Portfolio optimal und veredeln den Kern der Anwendungen und zwar einfach und schnell erzählt. Beide Produkte sind mit Kunden und für unsere Kunden aus dem Innovation Management entwickelt worden und stellen einen klaren und transparenten Return on Investment dar. Wie sagte es mal ein Kunde zu uns „Wir lieben einfache und wertschöpfende Produkte die Spass machen!“


*Quelle: SAP Infographic Reimagine-Customer-Experience.


Downloaden Sie den SAP Gold Guide

Gold Guide

Autor: Verena Holzgreve ǀ 19. Juni 2018 ǀ München Ismaning

Artikel teilen: LinkedInTwitterFacebookXinggoogleplus

Verena Holzgreve

Über den Autor

Verena Holzgreve

Social Media & Content Manager
Mehrjährige Erfahrung in Journalistik / PR / Change Management Communication / Content Management
Schwerpunkte: Contentplanung & Erstellung; Content-Marketing (z.B. Kampagnenerstellung), Newscreation, interne Kommunikationsmaßnahmen