21. Juni 2018 ǀ München Ismaning

maihiro beim SAP Hackathon mit der innovativsten App

Eine App, die den Erwartungen junger Freizeitparkbesucher entspricht und durch Einbindung digitaler Services ein einzigartiges Besuchererlebnis verspricht:

vor dieser Herausforderung stand unser Team beim SAP CEBIT Hackathon 2018

Die Aufgabe hat das fünfköpfige Entwicklerteam, bestehend aus unseren Kollegen, Recep Kizilirmak, John D' Avanzo, Daniel Frick, Kilian Popp und Szabolcs Veres, mit Bravour gemeistert und die Jury vor allem in puncto Innovation überzeugt.


Da es insbesondere darum ging, den Freizeitparkbesuch für „Digital Natives“ vielseitiger zu gestalten, hat das Team seine App genau auf diesen Fokus ausgerichtet. Szabolcs Veres: „Es ging uns darum, den perfekten Mehrwert aus einer Kombination von realer und digitaler Umwelt zu erzielen und somit den Besuch in den Bereichen Erlebnis, aber auch Effizienz, deutlich zu steigern.“

Mit der App Customized Attraction erleben


So hat das Team letztendlich eine App entwickelt, bei der Besucher sich beispielsweise vor der Fahrt mit dem Riesenrad über ihr Smartphone anmelden und dann die Möglichkeit haben, Musik und Beleuchtung der Gondel individuell anzupassen. „Customized Attraction“, bringt es Daniel Frick auf den Punkt.


Gleiches gilt auch für den Weg durch den Besucherpark. Daniel Frick: „Die App zeigt genau an, wie lang die Besucherschlangen an den einzelnen Attraktionen sind und errechnet entsprechend die Wartezeit. So kann man optimal seinen persönlichen, stressfreieren Weg durch den Park zu den einzelnen Attraktionen planen.“ Damit man sich übrigens auch in der Höhe bestens orientieren kann, gibt die App bei Benutzung im Riesenrad gleichzeitig Auskunft darüber, was vom 360 Grad Gondel-Panorama aus zu sehen ist.


Zwei Tage hatten die insgesamt fünf Teams, angereist aus ganz Deutschland, Zeit, ihre native Mobile Apps zu entwickeln. Und zwar in der neuen SAP Cloud Platform SDK für iOS. Neun SAP Coaches aus den unterschiedlichsten Bereichen haben dabei beratend zur Seite gestanden und einmal mehr gezeigt, wie sich die SAP-Welten zu etwas Großem und Innovativen verbinden lassen.


Schauplatz für den Hackathon war übrigens ein realer Freizeitpark, der im Rahmen der CEBIT extra aufgebaut wurde. Absolutes Highlight hierbei: das SAP-Riesenrad im Zentrum der Kulisse. Bewegte Bilder dazu gibt es im Video.

Autor: Verena Holzgreve ǀ 21. Juni 2018 ǀ München Ismaning

Artikel teilen: LinkedInTwitterFacebookXinggoogleplus

Verena Holzgreve

Über den Autor

Verena Holzgreve

Social Media & Content Manager
Mehrjährige Erfahrung in Journalistik / PR / Change Management Communication / Content Management
Schwerpunkte: Contentplanung & Erstellung; Content-Marketing (z.B. Kampagnenerstellung), Newscreation, interne Kommunikationsmaßnahmen